Rundmail / Newsletter

 

Sehr geehrte Kunden

hier können sie die letzte Rundmail / Newsletter direkt online nachlesen. 

Sie möchten künftig direkt an ihre E-mail Adresse die aktuelle Rundmail bekommen? Dann senden sie und doch bitte eine Nachricht über das Kontaktformular

 

 

 

Letzte Rundmail:

 

 

Hallo an alle Kunden und Interessenten!

Wir können aktuell für diese Woche "falsche Täubchen" anbieten. Das sind sehr zarte junge Zwerghühner/Hähne, die aus unserer eigenen Aufzucht - gemäß dem Bruderhahn-Konzept - mitaufgezogen wurden. Der Preis ist wie bei Wachteln mit 10,- €/Stück angesetzt. Sie sind aber größer, eher wie Tauben ect.

Außerdem haben wir junge Legehühner, vergleichbar mit Hähnchen (kein altes Suppenhuhn), anzubieten.

Ende des Monats werden wir dann noch Kitze (Ziegenlamm) anbieten. Hierfür nehmen wir Vorbestellungen gerne entgegen.

Gleiches gilt für ein Bullenkalb, das dann Anfang August verfügbar ist.

Dieses Jahr haben wir fast ausschließlich Bullenkälber bekommen. Leider ist es uns nicht möglich, alle bis zum Bullen artgerecht heranzuziehen, da der Jungbullenbereich dafür nicht genug Platz bietet. Deshalb wollen wir nun auch "Mini-Ochse am Spieß" anbieten. Wer hierfür Interesse hat, möchte sich bitte ebenfalls melden.

Außerdem würden wir uns sehr freuen, wenn Sie diese Rundmail an Freunde und Bekannte weiterleiten würden, die ebenfalls Interesse an "slow food", artgerechter Freiland-Haltung und bester regionaler Fleischqualität haben.

Preise wie auf der Homepage-Tabelle.

Zur Info wegen mehrfacher Nachfrage:
Die Direktvermarktungsstation 1 wird bis auf Weiteres geschlossen bleiben müssen, da die Vertragsfirma die Statik der Voliere fehlerhaft berechnet hat und das Ende der Verhandlungen im Moment nicht absehbar ist.

Wir nehmen jedoch gerne weitere Spenden an, um das Hühner-Projekt am Leben erhalten und den Ausbau weiter vorantreiben zu können.
Die Direktvermarktungsstation 2 ist in Betrieb und wird dies bis voraussichtlich September auch bleiben.

 

 

Vorletzte Rundmail:

 

 

Hallo,
ab nächste Woche wird die Dirketvermarktungstation 2 am Main in Betrieb gehen. Dort werden dann wieder 130 Hennen Eier legen. Desweitern konnten wir eine private Investorin finden, mit deren Unterstützung, zusammen mit einigen Privatenspenden, nun eine 108 m2 große Volieren-Anlage am Direktvermarktungsplatz 1 entstehen kann. Zumindest das Geld für die Voliere selbst ist inzwischen zusammen gekommen. Für die Einrichtung und den Ausbau nehmen wir weiterhin gerne Spenden entgegen. Die Anlage wird voraussichtlich Ende Mai in Betrieb gehen können, wenn auch zu Beginn mangels Einrichtung zunächst für Mastgeflügel. Wir können daher ab sofort Bestellung für fast jede Art von Geflügel entgegen nehmen, das wir dann bis zur Schlachtung artgerecht im Freien mit eigens für uns herstelltem Geflügelfutter langsam wachsend aufziehen.

Z.B. Gänse, Enten, Perlhühner, Truthühner, Wachteln, Hähne ect.
Auch können wir ab nächster Woche wieder unsere eigenes Geflügelfutter anbieten. Unser neues, spezielles Hofgeflügelfutter wird diese Woche frisch hergestellt. Diesmal ganz regional in Willanzheim mit Bio Vitaminen und Mineralfuttermischung. Alle anderen hohen Anforderungen bleiben wie gehabt (keine Farbstoffe, keine Geschmacksverstärker, keine Konservierungsstoffe, kein Soja,...). Dieses Futter verwenden wir dann sowohl für die Legehennen als auch für das Mastgeflügel.
Futter Preise:
1 kg - 1 €
25 kg - 20 €
100 kg - 70 €
Preis für größere Mengen bitte Anfragen und rechtzeitig bestellen.
Vielen Dank!

In Kürze wird es auch eine neue Preistabelle auf unsere Homepage geben, was genau das einzelne Geflügel geschlachtet kosten wird. Hierzu müssen wir jedoch erst noch einige Kalkulation durchführen, um den Preis festlegen zu können.

Im Übrigen haben wir auch einige Bruteier aus dem Tierpark Sommerhausen spendiert bekommen, die wir nun ausbrüten, um parallel den Versuch zu starten, künftig auch das Geflügel direkt selbst nachziehen zu können.

Abschließend: Wie angekündigt werden wir nun einen Jungbullen schlachten. Hierfür nehmen wir ab sofort Bestellungen entgegen!

Vielen Dank!

 

 

 

 

Vorvorletzte Rundmail:

 

 

Hallo an alle Kunden und Interessenten,

heute verschicken wir eine Rundmail weil die Wiedereröffnung der Eier Direktvermarktungsstation in diesem Jahr bisher immer noch nicht möglich ist. Wir bitten daher um ihre Mithilfe wenn sie selbst eine Firma haben oder Firmen Besitzer kennen die an einem möglichen Sponsoring Interesse haben könnten. Selbstverständlich freuen wir uns auch über kleine private Spenden.

Nachfolgenden Text ist bereits für Firmen gern zur Weitergabe vor bereit - Vielen dank vor ab für eure Mithilfe! : 

Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir suchen dringend noch Sponsoren für unser einmaliges Konzept. Geplant ist ein gläserner Hühnermobilstall, in dem alle Bereichen durch den Kunden direkt eingesehen werden können. Ein bisher noch nie da gewesenes Erlebnis für die ganze Familie! - vom Huhn zum Ei... Wie in unserer vorherigen Direktvermarktungsstation rollen die Eier vom Legenest direkt einsehbar nach draußen zum Kunden, der diese dann rund um die Uhr im bereits erprobten Selbstbedienungssystem kaufen kann. 
Wir würden uns freuen, wenn sie dieses Projekt für regionale Produkte, artgerechte Tierhaltung und Erlebniss sowie Lernen für Kinder (Begegnungen zwischen Mensch und Tier) unterstützen würden, da wir wegen der Aufstallpflicht für Geflügel unsere alte Station schließen mussten, weil dort der Wildvogelkontakt nicht unterbunden werden konnte.
Ein öffentlicher Auftritt bei einer großzügigen Spende sowie entsprechend positive Werbung für ihre Firma wären ihnen damit bestimmt sicher!


http://bayrischer-feenhof.de/spendenkonto/